salat-mann-400×3001

Grün, lecker und gesund!

salat-turnschuh-400×300
salat-teller-400×300

salat-herz-400×300

Grüne Smoothies – Nährstoffpower satt.

Grünes Blattgemüse ist sehr reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Antioxidantien. Es macht den Körper basisch und stärkt das Immunsystem. Es enthält jede Menge Chlorophyll und fördert damit die Wundheilung und wirkt gegen Giftstoffe im Körper, ist geruchsneutralisierend (Mundgeruch und Körpergeruch), reinigt den Darm, hilft gegen Entzündung und Vieles mehr. Sie sehen, es lohnt sich, regelmäßig größere Mengen Grünzeug zu konsumieren.

Der Clou – die Sache mit dem Mixer.

Durch das Zerkleinern in einem guten Mixer wird die Zellstruktur des Blattgrüns aufgebrochen und wir kommen so an die guten Sachen, die beim unzulänglichen Kauen nicht geknackt werden und für unseren Organismus dann verloren sind. Auch entlastet das Mixen unsere Verdauung und erleichtert uns den Konsum auch größerer Mengen. Und schließlich erreichen wir durch den Anteil von etwa 50% frischem Obst einen fruchtigen, etwas süßen Geschmack der Green Smoothies, der die gesunden Bitterstoffe des Blattgrüns für unseren Gaumen erträglicher macht. Das Ergebnis ist ein schmackhafter Imbiss mit Nährstoffpower, wie Sie sie sonst nicht bekommen. Wenn Sie neugierig geworden sind, lesen Sie hier unseren Erfahrungsbericht – vom Einsteiger zum Profi.

Heike und Stefan – das Green Team

Wir möchten uns kurz vorstellen, damit Sie wissen, mit wem Sie auf dieser Seite zu tun haben. Wir, das sind Heike und Stefan aus Berlin, kamen erstmals im Sommer 2011 mit den grünen Smoothies in Kontakt. Damals begannen wir mit einem einfachen Standmixer unsere ersten grünen Pürees zuzubereiten. Seitdem hat sich viel getan, denn das Konzept der grünen Smoothies hat uns überzeugt und wir sind dabei geblieben.

Inzwischen haben wir hunderte Rezepte selber ausprobiert und hatten wirklich jeden Mixer, den wir hier vorstellen in unserer Küche im Einsatz. Wir sind keine Ingenieure, aber wir liefern handfeste Erfahrungen mit allen Geräten und den meisten Zutaten weil wir das Konzept Grüne Smoothies täglich leben. Diese Homepage wird von dem Wunsch getragen, dem stetig wachsenden Kreis der Freunde grüner Ernährung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und Erfahrungen zu teilen. Das ist ehrlich gemeint, deshalb gibt es auch eine Hotline unter der ihr uns gern um Rat fragen könnt. 0800 7666844. Wir grüßen euch herzlich. Heike und Stefan.

GrüneSmoothies zubereiten: Hochleistungsmixer im Test

Zunächst fing alles ganz harmlos an, einen wirklich professionellen Mixer haben wir nicht besessen. Schnell wurde uns klar, dass wir ausprobieren möchten, ob die Verwendung eines Hochleistungsmixers bessere Ergebnisse bringt. Bald zog ein Revoblend RB 500 in unsere Küche ein und wir waren begeistert, später folgte dann ein OmniBlend, wir liehen uns einen Bianco Puro, um direkte Vergleiche durchzuführen und kauften uns einen Vitamix. Im Lauf der Zeit haben wir zahlreiche Mixer ausprobiert, inzwischen war fast jedes Modell einmal zu Gast in unserer Küche. Dabei sind zahlreiche Videos entstanden, die die Mixer in Aktion zeigen. Und schließlich haben wir uns entschieden, unseren eigenen Shop zu betreiben.

Rezepte für Grüne Smoothies

Grüne Smoothies sollen den Körper nicht nur mit Nährstoffen versorgen, sondern auch schmecken. Erfolgt die Zubereitung stets nach ein- und demselben Rezept, könnte es schnell langweilig werden. Deshalb haben wir schon früh damit begonnen, eigene Smoothie-Rezepte zu entwickeln.

Besonders stolz sind wir auf Heikes Wintergrün und den Lion’s Club: Beide Smoothies versprechen ein ganz besonderes Geschmackserlebnis und lassen sich außerdem ganz leicht zubereiten. Aufgrund der vielen Zustimmung haben wir uns vorgenommen, den Bereich mit Rezepten für grüne Smoothies umfassend auszubauen und vor allem mit Bildern der einzelnen Smoothie-Kreationen zu hinterlegen. Ihr dürft also gespannt bleiben!

Grüne Smoothies – Kinderleicht

Wenn Sie neu sind in der Welt der grünen Smoothies, dann möchten Sie vielleicht einmal sehen, wie ein
Grüner Smoothie zubereitet wird und wie er aussieht. Wir haben für Sie ein kleines Video gedreht, um
Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln. Sehen Sie sich den kleinen Film doch eben mal an – er dauert nur
zwei Minuten und Sie werden sehen – es ist wirklich kinderleicht. Video ansehen

Green Hawai Rezept

Einfacher und zugleich leckerer grüne Smoothie, dessen Namen sich von einer Zutat ableitet, nämlich der enthaltenen Ananas. Schmeckt erfrischend lecker und kommt dennoch auf eine ordentliche Portion Blattgrün.

Green Hawaii – Zutaten

  • 2 handvoll Spinat
  • ca. 1/3 Salatgurke
  • 1-2 Stangen Sellerie
  • ca. 150 g Ananas
  • 1 Banane
  • Wasser

welcher-mixer-passt-zu-mir-startseite
2-videos-startseite

Unterhaltsames und Wissenswertes aus der großen Welt der grünen Smoothies

Gemixte Lebensmittel

Ist Kauen besser als Mixen?

Es gibt Momente, in denen wir selbst darüber erstaunt sind, wie sich unsere Website innerhalb der vergangenen Jahre entwickelt hat. Wir haben zahlreiche Besucher und erhalten immer wieder viel positives Feedback. Natürlich sind wir auch für Kritik offen, nehmen sie als Ansatz noch tiefer zu schauen und Thesen in Frage zu stellen.

Eine skeptische Haltung zum Thema „Grünzeug pürieren“ hörten wir kürzlich: „Ich finde Smoothies nicht gut, weil ich mein Essen lieber

Superfoods

Superfoods in grünen Smoothies

Bei der Auswahl von Zutaten für einen grünen Smoothies sind vorrangig zwei Dinge von Bedeutung. Da wären zunächst die in den Zutaten enthaltenen Nährstoffe, schließlich soll der Smoothie einen Beitrag zur gesunden Ernährung leisten. Ebenso ist der Geschmack nicht außer Acht zu lassen, schließlich soll der Smoothie auch dem Gaumen eine Freude bereiten.

Im Hinblick auf das Thema Nährstoffe empfiehlt es sich, für Abwechslung zu sorgen. Wer stets dieselben Zutaten verwendet, nimmt auch

Gesundheitliche Bedeutung

Können Grüne Smoothies ungesund sein?

In Anbetracht der Tatsache, dass sich ein durchschnittlicher Bundesbürger im Schnitt pro Jahr unter anderem von mehr als dreißig Kilo Zucker ernährt, knapp zehn Liter reinen Alkohol trinkt, Fleisch isst, welches „Dank“ moderner Massentierhaltung vor Hormonen und Antibiotika nur so strotzt, klingt die Frage erst einmal ein bisschen, sagen wir, seltsam.
Stellen wir die Frage anders:

Ist eine Mahlzeit, bestehend aus Obst, Gemüse und einem Glas Quellwasser gefährlich? Klingt komisch, oder?
Dennoch, der Umstand,